• RHYTHMUS des Alters

    Unser Rhythmus im Alter will uns sagen, dass wir doch lieber noch in der Zeit aktiv leben, als unsere gegebene Zeit früher zu verlassen. Letztendlich wissen wir doch alle um die Begrenztheit unserer Tage.

  • Zuversicht

    „“Paulo Coelho““ gibt ein inspirierendes Zitat zu unserem Alltag: „“Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer wolltest. Tu sie jetzt.““ Es sagt uns, dass wir im HIER und JETZT leben sollten, anstatt nur zu hoffen. Es ist jetzt die Zeit der ZUVERSICHT.

  • 1SAMkeit

    * Wenn soziale Kontakte fehlen, entsteht das subjektive Gefühl sich alleine zu fühlen. * Es betrifft alle Altersgruppen, es macht krank und depressiv. * Das Miteinander, Aufeinander-zugehen und Gleichgesinnte treffen – das kann helfen! * Lebe / Liebe / Lache – wäre ein gutes Rezept gegen Einsamkeit.

  • Licht der Welt für alle

    Am 02. Februar beendet der Tag „Maria Lichtmess“ die Weihnachtszeit. * Als Brauchtum hat man früher die Kerzen weihen lassen, zum Schutz vor Dunkelheit. * Zudem werden die Tage länger – einige Minuten am Morgen und am Abend sind sichtbar. * Früher wechselten Knechte und Mägde den Dienstherrn. * In der modernen Form, könnte man diesen Tag als „Ausmist- und Aufräumtag“ umfunktionieren.

  • wICHtig

    Entscheidend ist unser Mut – bedeutsam unser Tun – Gewichtig unser Weg. Aufschlussreich war die bisherige Vergangenheit, doch bedeutungsvoll ist unser Denken und Handeln für die Zukunft in unserer Gemeinschaft. Mit Höhen und Tiefen blicken wir nach vorne um im Alter gut gerüstet zu sein, denn auch Alan Kay sagt: „Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet“.

  • Lebensuhr

    Wenn die Lebensuhr spürbar und im Alter abläuft, heißt das für Sie „Vorsorge“ zu treffen und sich Gedanken machen. Sich zu kümmern um die dereinstige Bestattung. Die Anverwandten finanziell zu entlasten und festzulegen „wer was macht“ (z.B. Ausgestaltung der Abschiedsfeier und Auflösung der Wohnung etc), wer soll nach dem Ableben informiert werden usw? Wir sind digital, telefonisch und persönlich erreichbar. Offenheit und Klarheit sind unsere Grundsätze.

  • lEBENsstufEN

    Die Legende besagt uns, dass es nicht wichtig ist, ob ich jung oder alt, schön oder faltig bin. Jede Lebensstufe hat ihre Schönheit verbunden mit dem Eigenwert. Wichtig ist doch, dass Ich mein Alter annehme und vor allem bejahen kann. Wenn das geschieht, dann ist die Zeit in der Morgensonne der Jugend – In der Mittagssonne des Lebens und der Liebe – Und in der Abendsonne des Alters gleich schön und erlebenswert.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner