Alternative Bestattungsformen

Auch Bestattungsformen unterliegen einem ständigen Wandel. Neue Bestattungsformen werden
als alternativ zu den uns bekannten, oftmals religiösen Formen einer Beisetzung betrachtet und
sind oftmals unbekannt oder noch nicht so weit verbreitet.

Die Seebestattung

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war die Seebestattung fast ausschließlich Seefahrern vorbehalten,
seit 1934 ist sie eine in Deutschland anerkannte Beisetzungsform. Voraussetzung für eine Seebestattung
ist die vorherige Einäscherung des Verstorbenen und eine Erklärung, die den ausdrücklichen Wunsch
zur Seebestattung enthält. Diese Erklärung sollte in Form einer Bestattungsvorsorge geschehen.
Die Beisetzung erfolgt vorzugsweise auf der Ost- bzw. Nordsee, ist aber grundsätzlich auf fast allen
Weltmeeren möglich.

 

Die anonyme Beisetzung

Die Urne wird, wie der Name es bereits andeutet, in einem für die Angehörigen unbekannten Grabfeld
ohne jegliche Begleitung beigesetzt. Ein späteres Umbetten der Urne in ein Reihen- oder Familiengrab
ist nicht möglich.

Die Baumbestattung

Die Urne wird in einem gemeinsam genutzten Grabfeld, welches halbschattig und direkt unter Bäumen
liegt, auf dem Friedhof beigesetzt. Eine Trauerfeier zur Beisetzung ist möglich.

Blumengestecke sind in bescheidenem Rahmen zulässig, die spätere Grabpflege wird von Mitarbeitern
des Friedhofes übernommen. Diese Form der Beisetzung erfreut sich immer größer
werdender Beliebtheit.

Die Diamant- oder Edelsteinbestattung

Kleine Teile der Asche des Verstorbenen werden in einem Spezialverfahren zu einer besonderen Form
eines Edelsteines oder eines Diamanten verarbeitet. Die Restasche wird in einem Grab oder
anonym beigesetzt. Diese Form der Bestattung ist sehr kostenintensiv.

Die Streuwiesenbestattung

Diese Form der Beisetzung wird vornehmlich in der Schweiz angeboten. Die Asche des Verstorbenen
wird anonym auf einer Almwiese in der Schweiz der Natur übergeben. Diese Form der Beisetzung wird
häufig gewählt, da es sich um eine absolut natürliche Form zurück zur Natur handelt. Angehörige können
bei der Beisetzung nicht anwesend sein.

Weitere Formen der Beisetzung

Es existieren viele weitere Formen einer Urnenbeisetzung. Sollten Sie eine hier nicht erwähnte Form
der Abschiednahme oder der Beisetzung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Bitte nehmen
Sie Kontakt zu uns auf.