• Krematorium – übergewichtige Personen

    „Adipositas“ ist der medizinische Fachausdruck für Übergewicht. Während sich diese Volkskrankheit ausbreitet, benötigen adipöse Menschen auch gleichzeitig häufiger eine Feuerbestattung. Beispielsweise kann das Krematorium Coburg ebenso wie viele andere Krematorien – aufgrund ihrer Bauweise keine solchen Sondergrößen kremieren. Wir arbeiten deshalb mit dem Rhein-Taunus-Krematorium zusammen, die gleich zwei Linien für schwerst-adipöse Verstorbene bedienen können. Sollte Bedarf bestehen, fragen wir gerne für Sie an.

  • Trauerspenden

    Gerade während der Trauerphase besinnt man sich auf die Schwächsten unter uns. Sie alle verdienen eine ehrliche und direkte finanzielle Unterstützung. Mit einer Trauerspende z.B. an SOS-Kinderdorf, der Krebsforschung, Seenotrettung, Unicef, Vereine vor Ort u.v.m. ist es möglich etwas Gutes zu tun. Informationen dazu gibt es im Internet oder fragen Sie direkt bei uns nach.

  • Dichter und Denker Christian Morgenstern

    Der deutsche Dichter, ein Humorist und Sprachkünstler ist am 06.05.1871 in München geboren. 150 Jahre nach seiner Geburt sind seine einfühlsamen, liebenswerten, lustigen sowie scharfsinnigen Gedichte und Gedanken noch immer präsent. Z.B. „Aus roten Morgenwolken blüht der blaue Tag in blasser Seligkeit…. Und über Raum und Zeit erhebt sich dein Gemüt…..“

  • Abschiede in Corona-Zeiten

    Ihre Bindung zum Verstorbenen und der Familie waren eng und herzlich? Eine öffentliche Trauerfeier darf es momentan nicht geben, deshalb raten wir neben schriftlicher Kondolenz zu einer Gedenkstunde: Für unseren Max möchten wir am…. um…. einige Gedenkminuten abhalten. Ob Gebet, Meditation oder eine schöne Erinnerung – jeder für sich und doch gemeinsam.